THE DEAD SOUTH Zusatztermin Festsaal Kreuzberg , Berlin am 20.11.17

Montag 20.11.17
Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 21:00 Uhr
Festsaal Kreuzberg , Am Flutgraben 2, 12435 Berlin

Tickets zu THE DEAD SOUTH Berlin

PreiskategoriePreisAnzahl 
Normalpreis20,00 € 

Informationen

Nachdem die Show am 9.Juni 2017 im Bi Nuu bereits im April schon restlos ausverkauft ist, kündigen THE DEAD SOUTH nun Zusatzshows im Herbst dieses Jahres an. Auch Berlin wird wieder beehrt und die Band gastiert am 20.11.2017 im neuen Festsaal Kreuzberg.

Sie können es nicht lassen und lieben es einfach zu sehr, bei uns live auf Tour zu gehen und darum freuen wir uns, dass das kanadische Bluegrass Folk – Quartett nun erneut Spiellaune und Wärme in unsere Herzen bringt.

Diesmal haben sie aber ihr neues Album „Illusions & Doubt“ im Gepäck, welches am 26. August erscheinen wird und mit der ersten Single ‚Boots’ schon den richtigen Weg beschritten hat. Ihre Live-Shows sind an Dynamik sicher schwer zu übertreffen, denn im Gegensatz zu vielen anderen Bluegrass-Bands sind die Kanadier wesentlich „breiter“ aufgestellt und verstehen es in bravouröser Weise die Besucher in ihren mit Mandoline, Cello, Banjo und Akustikgitarren instrumentierten Bann zu ziehen. Der dunkle, leicht krächzige Gesang von Nate Hills passt doch so gut zu ihrer Musik und harmoniert in bester Weise mit Scott Pringle, der seine weichere Stimme bei den neuen Songs noch besser einzubringen weiß. Diese Dynamik haben sie einfach perfektioniert und nicht nur Ina Müller ist ein großer Fan, weshalb sie im letzten Sommer ja ihren Auftritt bei „Inas Nacht“ hatten.

Das Debüt  der aus Regina, Sasketchewan, gelegen in Kanadas leicht provinzieller Mitte, stammenden Band erschien vor gut zwei Jahren und hörte auf den Namen „Good Company“ und genau das ist es auch, worum es ihnen geht. Kaum zu glauben, dass sie in diesen letzten zwei Jahren bereits fünf mal bei uns auf Tour waren, aber wir können sie einfach nicht abhalten und ein bisschen Freude hat den Fans auf dem Reeperbahn Festival, Maifeld Derby, Orange Blossom- sowie diversen anderen Festivals sicher nicht geschadet. In den USA und Kanada erfreuen sie sich auf den vielen Folk-Festivials mittlerweile auch größter Beliebtheit, aber rar machen sie sich zum Glück trotzdem nicht.

http://www.thedeadsouth.com
https://www.facebook.com/thedeadsouth79/
https://www.youtube.com/user/thedeadsouth4
https://www.instagram.com/thedeadsouth/